Malte Rauschenbach | Mehlstaubexplosion

Erklärung Mehlstaubexplosion

Homepage | Chemie | Erklärungen | Mehlstaubexplosion

Durchführung des Versuches:

Füllen Sie Brennspiritus in ein feuerfestes Gefäß. Z√ľnden Sie diesen jetzt an, nehmen etwas Mehl in die Hand und werfen Sie es kräftig in die Flamme.

Das geht übrigens auch mit anderen pulverförmigen Stoffen, die sich mit Sauerstoff verbinden können.


Erklärung:

Normales Mehl brennt nicht. Wenn man es aber aufwirbelt, gibt es eine kleine Explosion, weil es mehr Reaktionsfläche für Oxidation mit Sauerstoff gibt.